Navigation

Heilkräuter

Entschlacken mit Tees

Es ist immer Zeit zum Entgiften, Entsäuern, Entschlacken und auch Abnehmen. Wenn auch sie vorhaben, neue Lebensgeister durch eine Kur zu wecken, zeigen wir gerne, wie´s am Besten geht.
 
Entschlackungstees:
Zur Frühjahrskur darf der Entschlackungstee nicht fehlen. Mit Zinnkraut, Birke, Löwenzahnblatt und Maisbart hat man eine Grundmischung, die für Jedermann richtig ist. Diesen 4 basischen Tees kann man dann noch weitere Kräuter beifügen, je nachdem, ob es besondere Bedürfnisse gibt. Im Folgenden möchte ich einige Beispiele aufzählen.
 
So setzt sich für Menschen mit unreiner Haut folgender Entschlackungstee zusammen:
 
Zinnkraut (Herba Equseti) 30g
Birkenblatt (Folium Betulae) 20g
Löwenzahnblatt (Folium Taraxaci) 20g
Maisbart (Stigmata Maidis) 20g
Stiefmütterchenkraut (Herba Violae tricoloris) 30g
Seifenkraut (Herba Saponariae) 10 g
Hohlzahnkraut (Herba Galeopsidis) 20g
 
Für Menschen, die unter Bluthochdruck leiden:
 
Zinnkraut (Herba Equseti) 20g
Birkenblatt (Folium Betulae) 20g
Löwenzahnblatt (Folium Taraxaci) 20g
Maisbart (Stigmata Maidis) 10g
Weißdorn (Folium Crataegi cum flore) 30g
Melissenblatt (Folium Melissae) 30g
Hirtentäschelkraut (Herba Bursae pastoris) 20g
 
Für Frauen im Wechsel:
 
Zinnkraut (Herba Equseti) 30g
Birkenblatt (Folium Betulae) 20g
Löwenzahnblatt (Folium Taraxaci) 20g
Maisbart (Stigmata Maidis) 10g
Schafgarbenkraut (Herba Millefolii) 20g
Frauenmantelkraut (Herba Alchemillae vulg.) 30g
Silbermantel (Herba Alchemillae alpinae) 20g
 
Männer mit Gelenksbeschwerden oder Rheuma nehmen:

Zinnkraut (Herba Equseti) 20g
Birkenblatt (Folium Betulae) 10g
Löwenzahnblatt (Folium Taraxaci) 20g
Maisbart (Stigmata Maidis) 30g
Mädesüßkraut (Herba Spiraeae ulmariae) 30g
Königskerzenblüten (Flos Verbasci) 20g
Heidekraut (Herba Ericae) 20g
 
Menschen, die sich wohlfühlen und eine Frühjahrskur machen wollen, damit das auch so bleibt, sollten dazu folgenden Tee Trinken:
 
Zinnkraut (Herba Equseti) 30g
Birkenblatt (Folium Betulae) 20g
Löwenzahnblatt (Folium Taraxaci) 30g
Maisbart (Stigmata Maidis) 30g
Himbeerblatt (Folium Rubi idaei) 20g
Erdrauch (Herba Fumariae) 20g
 
Die Tees sollen nicht stark eingekocht werden ( 2 Esslöffel auf 1 Liter Wasser sind genug, ca. 10 Minuten ziehen lassen), dafür sollte man aber 2 Liter am Tag davon trinken. Eine gute Entschlackungskur dauert 15-20 Tage.
Wir mischen gerne den richten Tee für Sie und Ihre Familie.


Weil Teetrinken aber nicht alleine hilft, sind folgende Pukte untentbehrliche Begleitmaßnahmen;
  • essen Sie langsam
  • trinken Sie viel! 
  • reduzieren Sie Fett in der Nahrung auf ein Minimum
  • verwenden Sie Zucker als Gewürz, nicht als Lebensmittel
Wenn Sie nicht nur entschlacken wollen, sondern auch die überschüssigen Kilos des Winterspecks los werden möchten, kommen Sie zu uns in die Apotheke. Es werden auf verschiedene Art und Weise immer wieder neue Wunderkuren und Wundermittel angepriesen, deren Wirkungen aber auf sich warten lassen. Wir wissen, was wie und warum wirklich helfen kann und beraten Sie gerne. „Apothekergenaues“ Abwiegen ist bei uns natürlich gratis.