IMK-FAQs

Was bedeutet eigentlich IMK?
IMK steht für: „Individuelle Mikronährstoff Komponenten“.

Was ist IMK?
IMK ist ein neuartiges Verfahren, mit welchem Rezepturen erstellt werden, die genau auf die Bedürfnisse Ihrer Patienten zugeschnitten sind. Die Mikronährstoffe sind jeweils einzeln in pH-neutrale, pflanzliche Trägerstoffe eingelagert. So sind sie optimal vor Umwelteinflüssen und gegenseitiger Beeinflussung geschützt. Nach dem Verzehr führt die mikroverkapselte Granulatform zu einer bestmöglichen Verteilungs- und Resorptionssituation im Darm. Der Körper kann dadurch seinen Bedarf über Stunden abrufen.

Kann es zu einer Überdosierung beim Einsatz von IMK kommen?
Hält man sich an die vorgegebene Verzehrsempfehlung, bekommt Ihr Patient alle relevanten Mikronährstoffe in für Ihn abgestimmten Dosen.

Wie werden die Rohstoffe für die Mischungen hergestellt?
Unsere Apotheke bezieht die Rohstoffgranulate von spezialisierten Firmen aus Europa, die alle nach GMP-Regelen (Good Manufactoring Practice) zertifiziert sind. Ein GMP-gerechtes Qualitätsmanagementsystem dient der Gewährleistung der Produktqualität. Wenn Sie sich für detailliertere Informationen zum Thema GMP interessieren, empfehlen wir Ihnen den Originalartikel auf Wikipedia, den Sie über diesen Link aufrufen können.

Besonderen Wert legen wir auch darauf, dass keine Farb und Konservierungsstoffe enthalten sind.

Wo wird IMK produziert?
Biogena IMK wird bei unserer Apotheke in Volkermarkt in Österreich nach Ihrem persönlichen Rezept hergestellt und direkt an Ihren Patienten mit Rechnung und Erlagschein per Paketdienst versendet.

Können sich die Mischungen wieder entmischen?
Alle verwendeten Granulattelchen haben die gleiche Grösse und ein ähnliches Schüttgewicht. Untersuchungen auf Vibrationsplatten mit Fertigmischungen zeigen keine Entmischung der einzelnen Granulate.

Wie wird IMK geliefert?
IMK wird direkt an Ihre Patienten mittels Paketdienst geliefert. Eine Rechnung plus Erlagschein liegt bei. Für die Überweisung benötigen Sie IBAN und BIC, welche Sie direkt auf der Rechnung finden.

Welche Vorteile bieten die individuellen IMK Rezepturmischungen?
• Gezielte therapeutische Dosierungen
• Sinnvolle individuelle Mischungen
• Einfache Zufuhr höherer Tagesmengen im Grammbereich – vor allem bei Aminosäuren
• Retardeffekt – optimale Resorption
• Keine Farb- und Konservierungsstoffe
• Erhöhte Compliance durch einfache Anwendung

Wie erhalten Sie IMK Mischungen?
Ihr Arzt oder Helpraktiker bestellt die gewünschte Mischung ganz einfach mittels IMK-Basisrezept per Fax oder Mail. Er stellt individuell für Ihren Patienten die gewünschte Mikronährstoffmischung mittels IMK-Bestellformular zusammen. Wir kümmern uns um den Rest. Das Basisrezept können Sie hier downloaden

Ausfüllhilfe:
1.Tragen Sie Ihre Bestellung direkt in die Excel-Tabelle ein (x-facher RDA/Tagesdosis), durch den integrierten Kostenrechner werden die Monats- bzw. Tageskosten für Ihren Patienten links unten angezeigt. Möchten Sie Ihre IMK Mischung für mehrere Monate bestellen? Kein Problem, hierfür gibt es ebenfalls ein eigenes Feld. Eine Bestellung für bis zu 4 Monate ist möglich. Wir weisen darauf hin, dass ohne Unterschrift des Arztes/Heilpraktikers sowie des Patienten keine Bestellungen bearbeitet werden können. Nähere Details finden SIe auf  der Seite IMK-bestellen.

2. Senden Sie das Rezept per Fax oder Mail an unsere Apotheke. Alle Kontaktdaten stehen oben mittig am Rezept.

3. Unsere Apotheke produziert die individuelle Mischung und versendet diese direkt an Ihren Patienten. Die Zustellung erfolgt rasch, unkompliziert und verlässlich mittels Paketdienst. Rechnung, Zahlschein sowie ein Messlöffel für die Einnahme liegen bei.

Wie lange sind die fertigen Mischungen haltbar?
Die Mindesthaltbarkeit ist 6 Monate. Die Lagerung soll trocken, bei Raumtemperatur und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt erfolgen.

Kosten:
Bearbeitungsgebühr pro Mischung: EUR 5,95. Versandkosten: EUR 5,– innerhalb Österreichs und EUR 6,- nach Deutschland, andere Länder auf Anfrage.
Der Gesamtpreis der Mischung wird durch den inkludierten Kostenrechner am EDV-Basisrezept (= exkl. Versand) berechnet.

Warum mikroverkapselte IMK Granulate?
Die IMK Mikronährstoffe sind jeweils einzeln in die pH-neutrale und natürlich pflanzliche Trägersubstanz eingebettet. Damit sind sie bestmöglich vor Umwelteinflüssen und gegenseitiger Beeinflussung geschützt. Nach dem Verzehr führt die mikroverkapselte Granulatform zu einer optimalen Verteilungs- und Resorptionssituation im Darm und der Körper kann seinen Bedarf über Stunden abrufen.

Wie wird IMK eingenommen?
IMK ist ein Granulat, welches mit dem beigelegten Messlöffel eingenommen wird. Die Dosierung (in ml) entnehmen Sie bitte dem Etikett. Genaue Details finden sie im Kapitel: "Wie erfolgt die Einnahme".

Was ist bei der Einnahme zu beachten?
Die individuell vorgeschriebene Menge kann auf verschiedene Arten – jeweils mit oder nach dem Essen – eingenommen werden:
• In kalte, nicht saure Flüssigkeit (Wasser, Milch) einrühren und rasch trinken, damit das Granulat nicht quillt. Ein Glas Wasser nachtrinken.
• In breiige Speisen (Joghurt, Müsli etc.) einrühren, sofort verzehren und ein Glas Wasser nachtrinken.
• Mit einem Teelöffel trocken einnehmen und sofort mit Wasser nachspülen. Das Granulat quillt im Magen-Darm-Trakt auf und bildet große, gelartige Oberflächen, die den Körper kontinuierlich über Stunden mit Mikronährstoffen versorgen. Diese verzögerte Abgabe gewährleistet auch eine bessere Nutzung der Substanzen.

Weitere Informationen auf der Seite "Wie erfolgt die Einnahme".

Sind die IMK-Mischungen gluten-, lactose-, und fructosefrei?
Die Mischungen sind gluten-, lactose- und fructosefrei!


Die Vorteile:
• Optimale Verteilung im Körper
• Hohe Bioverfügbarkeit
• Natürlicher Retardeffekt
• Verhinderung gegenseitiger Störverhältnisse

You are here: IMK IMK FAQs