Navigation

Sportapotheke

Trainingsprinzipien - Grundlagen


Körperliche Bewegung, die keinerlei Wachstumsprozesse auslöst, ist kein Training! Hierhinein fällt leider die gesamte "westliche" Alltagsbewegung!

Training soll planmäßig und regelmäßig erfolgen.

Was aber bedeutet regelmäßig?

  • An mindestens drei Tagen pro Woche
  • Jede Woche (52 Wochen/Jahr)
  • Jahr für Jahr 
  • Lebenslang 
  • Nach einem sechsmonatigen Training und einer Pause von 6 - 8 Wochen sind die erzielten Effekte nicht mehr nachweisbar.

Die Trainingseffekte sind sehr spezifisch.
Das bedeutet, dass Ausdauertraining nur die Ausdauer und nicht die Kraft verbessert. Und umgekehrt verbessert reines Krafttraining nicht die Ausdauer.

Training - also das Setzen körperlicher Belastungsreize - ist natürlich nur im erholten Zustand sinnvoll! Der Erholungszustand kann durch verschiedene Symptome und Befunde festgestellt werden. Dazu zählen der normale Ruhepuls, Lust/Unlust zum Training, Infektanfälligkeit, ....

Wenn jemand noch eine Restermüdung hat, wird er durch neuerliche Belastung in eine Leistungsminderung getrieben.