Navigation

Slide background

Willkommen in der Apotheke Maria Hilf.

Slide background

Unsere Stärke: Ganzheitliche Pharmazie

Slide background

Kompetenz und Service seit 1586.

Slide background

Homöopathie, Bachblüten und vieles mehr.

Was tun bei Lausalarm?

Keine Panik! Sie müssen nur die folgenden Schritte befolgen und Ihr Kind hat schon bald auf wirksame und sichere Art und Weise keine Läuse mehr. 

 

 1. Schritt

Untersuchen Sie alle Familienmitglieder mit dem Lauskamm auf Kopfläuse und Nissen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie alle Familienmitglieder mit Kopfläusen ermitteln. Untersuchen Sie das trockene Haar, so dass Sie Nissen und Kopfläuse eher sehen. nissenkmmen skizze lausweg web.jpg Tipps: 

  • Es ist einfacher, das Haar zu untersuchen, wenn es trocken ist. Nehmen Sie dazu einen Lauskamm mit eng aneinanderliegenden Zacken. Sie können eine Lupe dazu verwenden, die Nissen und Kopfläuse leichter ausfindig zu machen.
  • Bei langen Haaren: kämmen Sie zunächst das Haar mit einer normalen Bürste oder einem Kamm gut durch und nehmen Sie sich dann jede Strähne einzeln vor.
  • Kämmen Sie das Haar mit dem Lauskamm über einem Waschbecken, einem weißen Handtuch (nicht Frottee) oder einem weißen Stück Papier - heruntergefallene Tiere sind so besser sichtbar.
  • Überprüfen Sie die Kopfhaut hinter den Ohren und im Nacken. An diesen Stellen nisten sich die Läuse häufig ein.
  • Der Kamm ist nach jeder Überprüfung sorgfältig zu reinigen, so dass die Kopfläuse nicht weiter übertragen werden. Wischen Sie den Kamm erst mit einem Stücken Küchenpapier ab, um nach Läusen zu suchen. Sie können den Kamm dann mit Wasser spülen und ihn in eine Lösung ihres Shampoos eintauchen. Nach der Verwendung kann der Kamm sicher von Kopfläusen befreit werden, indem man ihn in kochendes Wasser legt.
  • Wenn Sie Zweifel haben, ob ein Familienmitglied von Läusen befallen ist oder nicht, ziehen Sie es sicherheitshalber in die Waschprozedur mit ein.

2. Schritt

Tragen Sie die Laus-Schaumlösung auf das trockene Haar auf. lausshampoon anwendung skizze lausweg web.jpg Tipps:

  • Tragen Sie die Schaumlösung unbedingt auf das trockene Haar auf.
  • Massieren Sie die Schaumlösung gut ins Haar ein und lassen Sie diese dann einwirken. Die Einwirkzeit entnehmen Sie dem Beipacktext ihres Lausmittels. Wir empfehlen aufgrund unserer Erfahrung eine Einwirkzeit von 30-40 Minuten für eine sichere Wirkung.
  • Sparen Sie nicht mit dem Shampoo, sondern durchtränken Sie den Haarboden gut mit der Flüssigkeit. Für langes Haar hat es sich bewährt, die Haarspitzen mit der feuchten Hand etwas anzufeuchten (die Haare dürfen in diesem Fall nur ganz wenig angefeuchtet werden und sollen keinesfalls nass sein!).
  • Zu Sicherheit empfehlen wir eine Wiederholung der Haarwäsche nach 3,7,und 14 Tagen. 
  • Wenn mehrere Familienmitglieder Läuse haben, sollten Sie versuchen, alle am gleichen Tag zu behandeln, um einem erneuten Befall vorzubeugen.

3. Schritt

Spülen Sie die Schaumlösung gut aus.  Nachdem Sie das Haar und die Kopfhaut mit der Behandlungslösung durchtränkt haben und die Einwirkzeit abgewartet haben, können Sie das Lausmittel ausspülen. Spülen Sie das Haar gründlich mit lauwarmem Wasser. In einigen Lausmittel ist ein Shampoon zum ausspülen der öligen Wirkstoffe schon enthalten (z.B S-Calon), bei anderen Mitteln benötigt man ein zusätzliches mildes Shampoo, um die öligen Bestandteile auszuwaschen (z.B.: Pedicul Hermal).  
 


 

4. Schritt

Entfernen Sie Nissen und Läuse mit dem Nissen-Metallkamm. laus haare scheiteln skizze lausweg web.jpg Tipps: weitere Hilfe beim Entfernen der Nissen finden SIe hier.
 

  • Teilen Sie das Haar in vier Teile, von der Stirn in den Nacken und von einem Ohr zum anderen. Behandeln Sie die vier Strähnen getrennt mit dem Nissen-Metallkamm.
  • Heben Sie das Haar leicht von der Kopfhaut ab und schieben Sie es ein wenig zur Seite, so dass Sie die Kopfhaut sehen können. 

nissenkmmen metall skizze lausweg web.jpg 

  • Nehmen Sie den Nissen-Metallkamm und setzen Sie die Zinken so nah wie möglich an der Kopfhaut an.
  • Kämmen Sie das Haar langsam vom Kopf zu den Spitzen durch.
  • Das Haar, in dem sich keine Läuse mehr befinden, kann zur Seite geschoben werden.
  • Reinigen Sie den Metallkamm beim Kämmen häufig mit einem Papiertuch oder Watte von den Nissen.
  • Wenn das Haar anfängt zu trocknen, feuchten Sie es erneut mit Wasser an.
  • Nach der Verwendung kann der Kamm sicher von Kopfläusen befreit werden, indem man ihn in kochendes Wasser legt.   

5. Schritt 

Bei befallenen Personen:
Wiederholen Sie am 3.,7.,und 14.Tag die obigen Stufen.

Dadurch ist sichergestellt, dass der Lebenszyklus der Kopfläuse komplett unterbrochen ist. Alle Läuse werden getötet. Wenn noch Larven oder Läuse übrig geblieben sind, werden diese in der zweiten oder dritten Behandlungsrunde getötet. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass es keine Kopfläuse und Nissen mehr gibt. Zur reinen Vorbeugung:
Wiederholen Sie den Vorgang alle 5-6 Tage
 

6. Schritt

Säubern und waschen der Wohnung des Autos und anderer Aufenthaltsorte:

  • Das Haus und Auto muss sorgfältig durchgesaugt werden. Danach sollten Sie den Staubsaugerbeutel entsorgen. Kopfstützen und Kindersitze im Auto nicht vergessen!
  • Kleidungsstücke, Kuscheltiere und Bettwäsche sollten Sie am Besten bei 60 Grad Celsius waschen und danach 20 Minuten in den Trockner geben. Dadurch stellen Sie sicher, dass alle lebenden Kopfläuse und Nissen getötet sind.
  • Für Polstermöbel stehen Umgebungssprays zur Verfügung (A-Par, S-Calon etc).
  • Anorak, Mäntel etc kommen für 48 Stunden in die Tiefkühltruhe oder für 30 Tage in einen dichten Plastiksack auf den Dachboden.
  • Weitere Hinweise finden Sie unter Hinweise & Tipps zur Reinigung der Wohnung.

7. Schritt

Informieren Sie die Lehrer in der Schule, Ihre Nachbarn und Eltern von Freunden, dass Ihr Kind Kopfläuse hat. Es ist kein Grund, sich zu schämen, denn Kopfläuse haben nichts mit geringer Körperpflege zu tun. Sie kommen in jeder Familie vor! Die anderen Eltern können Ihre Kinder nun auch auf Kopfläuse untersuchen. Auf diese Weise wird eine Ausbreitung des Kopflausbefalls eingedämmt, wodurch natürlich auch eine erneute Ansteckung Ihres Kindes verhindert wird.
 

 

360° Panorama Tour

Öffnungszeiten

MONTAG - FREITAG
8.00 bis 18.00 Uhr

SAMSTAG:
8.00 bis 12.00 Uhr

Apotheke Maria Hilf

Mag. pharm. Heinz Piskernik
Münzgasse 1, A-9100 Völkermarkt

TEL 0043-(0)4232 2442
FAX  0043-(0)4232 2442-4
MAIL  apotheke@apo1.at