Navigation

Slide background

Bachblüten

Selbständigkeit

 
Selbständigkeit bedeutet für den Menschen, in allen Lebenslagen zu sich zu stehen und sein eigener bester Freund zu sein. Selbständigkeit heißt ebenbürtig und gleichwertig mit den Menschen, die um uns und mit uns sind, den Anforderungen des Lebens gerecht zu werden. Das heißt nicht, rücksichtslos und lieblos zu anderen Menschen zu sein, sondern dass ich als Teil der ganzen Menschheit die Freiheit habe, mich genauso zu berücksichtigen, wie ich andere Menschen berücksichtigen soll.
Nur wenn ich gewöhnt bin, mich selbst als vollwertigen Menschen anzunehmen, kann ich verantwortlich als Teil der Menschheit den für mich bestimmten Platz einnehmen und meine ganz spezielle Aufgabe vollbringen. Anlehnung an andere Menschen, Täuschen und Selbsttäuschung, Leidenschaften wie Hass, Zorn und Neid entstehen aus fehlender Sicherheit, aus Angst. Sie vernebeln unsere Klarheit und führen zur Abhängigkeit. Nicht die Situation an und für sich ist dann ein Problem, sondern vor allem unsere Meinung, unsere Sicht der Situation macht uns zu schaffen.
Bachblüten helfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen, unsere volle Urteilskraft zu erlagen und die Probleme zu bewältigen.
Agrimony - kleiner Odermenning (Agrimonia eupatoria)
Diese Blüte hilft dem Menschen, der seine Sorgen und Nöte hinter einer Maske verbirgt. Er kann selbst mit Menschen, die ihm nahe stehen, nicht über seine Probleme sprechen, - er überspielt alles. Da er unter Streit und Unfrieden leidet, gibt er sich sorglos und fröhlich, um so einer Konfrontation mit seinem Problem oder mit andern aus dem Weg zu gehen.
Dieser Zwiespalt macht den Agrimony Menschen rastlos. Häufig kompensiert er mit Alkohol, Zigaretten oder anderen kleinen oder großen Lastern seine Unruhe, dabei ist er bemüht, alle Süchte vor andern zu verstecken. Es besteht die Gefahr, dass so ein Mensch zu guter letzt an seiner zur Schau getragenen Sorglosigkeit zerbricht, krank wird oder das Leben nicht mehr lebenswert findet. Agrimony hilft von der Oberfläche in die Tiefe zu gehen, sich zu öffnen und das wahre Gesicht mit Freud und Leid, mit Problemen und Sorgen zu zeigen. Sobald das geschieht, kann ein friedvoller Optimismus mit Vertrauen und Stärke an die Stelle der vorgetäuschten Sorglosigkeit treten.
 
Centaury - Tausendguldenkraut (Centaurium umbellatum)
Die Energie der Centaury Blüten hilft jenem gutmütigen Menschen, der nicht „nein“ sagen kann, auch wenn er mit den Vorschlägen der anderen gar nicht einverstanden ist. Häufig sind das schwache Menschen, die sich ausnützen lassen. Sie können sich nicht wehren, daher sind sie unterwürfig und unterordnen sich gerne bis hin zur Fremdbestimmung.
Dieser Mensch ist keiner wahren Liebe fähig, - er möchte zwar für sich Anerkennung und Liebe erhalten und bietet dafür unendliche Anpassung. In Gesellschaft ist er ruhig, hat meist keine Meinung oder stimmt allem zu. Auch gegenüber Krankheitserregern hat er wenig Widerstandskraft, so dass Centaury auch seine Abwehrkräfte ins richtige Lot bringt. Wenn dieser Mensch die Kraft bekommt seine Abhängigkeit zu lösen und aus sich heraus selbständig zu handeln, zeigt er sich als aufrichtig, besonnen und höchst sozial denkender Mitmensch.
 
Walnut - Walnußbaum (Juglans regia)
Walnut ist die Blüte für jene Menschen, die die Vergangenheit hinter sich lassen und in der neuen ungewohnten Lebenssituation allzu abhängig von dem Vorbild und der Hilfe anderer werden. Sehr oft befällt Menschen in einer Veränderungsphase Unsicherheit, - Angst vor dem Neuen.
Sie haben die Vergangenheit noch nicht losgelassen und die neue, unbekannte Situation macht Angst. Diese Angst macht sie beeinflussbar, ihre eigene Urteilskraft wird verunsichert und sie werden sich selbst entfremdet. Walnut ist auch bei natürlichen Umstellungsphasen wie das Zahnen, Pubertät, Klimakterium bei Geburt und Tod eine Hilfe. Es bringt Sicherheit und Durchsetzungskraft und somit die Annahme der Veränderung.
Walnut Energie bietet Schutz gegen jedwede Außeneinflüsse und hilft bei Ablösungsprozessen mit dem Ziel, frei und selbständig zu handeln und zu leben.
 
Holly - Stechpalme (Ilex aquifolium)
Holly ist die Blüte für Menschen, die aus Hass, Neid, Eifersucht oder Zorn ihr Gleichgewicht verloren haben. Negative Emotionen führen zu einem inneren Überdruck, der unangemessen und plötzlich nach außen bricht, aber auch nach Innen gegen sich selbst kämpft. Nicht ohne Grund ist die Stechpalme das Symbol der Weihnachtszeit, der Zeit der allumfassenden Liebe. Sie vermag Gegensätze ins richtige Lot zu bringen, Hass mit Liebe und Neid mit Großzügigkeit, sowie Eifersucht mit Vertrauen auszugleichen.
Wenn das Selbstvertrauen wieder unsere Selbständigkeit wachsen lässt, können wir die Form der lebensnotwendigen Aggressionen angemessen, unverfälscht und im richtigen Moment ausleben. Da geschieht es, dass aus einem zornigen, übellaunigen, neid- und hasserfüllten Menschen plötzlich ein freundlicher und gut gelaunter, freigiebiger und liebevoller Zeitgenosse wird, der das Leben genießen kann und sich von Herzen freuen kann.
 
Heather - Schottisches Heidekraut (Calluna vulgaris)
Heater hilft Menschen, die nicht allein sein können, die dauernd reden, auch wenn sie eigentlich nichts sagen. Oberflächliches Geschwätz ist für den, der zuhören muss, schwer erträglich. Der Heather Mensch glaubt der Mittelpunkt der Welt zu sein und meint, das müsste auch für andere so sein, dass sich alles um ihn drehen muss. Diese Menschen sind voll von Angeberei und ihr Geltungsbedürfnis ist ohne Grenzen.
Dr. Bach hat sie als „Kletten“ bezeichnet, denn sie verfolgen geradezu ihre Opfer mit dem endlosen Geschwätz, - sie können aber keineswegs zuhören. Die positive Seite der Heather Energie bringt verständnisvolle, selbstlose Menschen zum Vorschein. Sie sind gerne in Gesellschaft und wenden sich liebevoll hilfsbedürftigen Mitmenschen zu.