Navigation

Slide background

Bachblüten

Blütenessenzen zur Weihnachtszeit

Weihnachtszeit – Frohe Zeit
Weihnachtszeit – Schwere Zeit
 
Einmal im Jahr zur Zeit der Wintersonnenwende gibt es das Fest der Freude – Weihnacht. Wenn die Tage wieder länger werden, weil die Sonne länger am Himmel steht und ihre Wärme zur Erde sendet, feiern wir Christen den Geburtstag des Jesuskindes. Die Botschaft von der Gnade Gottes, der Gleichwertigkeit aller Menschen und die Hoffnung für alle Zeit von Gott geliebt und angenommen zu sein, ist Grund genug zu feiern. Weil wir aber glauben, zusätzlich eine Menge von Wunschkarten, Geschenken und Bäckereien vorbereiten zu müssen, wird die Festzeit für viele von uns zu einer beängstigenden Belastung.
Die zusätzlichen Anforderungen führen zur Überforderung, zu einer Zeit der Erschöpfung, der Ungeduld, Unzufriedenheit, zu enttäuschten Erwartungen, zu Aggressionen und Streitigkeiten. Ich will Ihnen verschiedene Blütenenergien beschreiben, die gerade in solchen Situationen hilfreich sind.
Ganz egal, ob diese Probleme mit Grund oder unbegründet auftauchen, nur jetzt oder schon länger da sind, die Blütentropfen helfen ohne Nebenwirkung, ohne Gewöhnungsgefahr, indem Sie den Mangel mit Energie ausgleichen und neue Kraft bringen.
 

 
Von den Dr. Bach Blüten: Olive Nr. 23:
Lang anhaltende Überforderung führt zur Ausgelaugtheit von Seele und Körper. Olive bringt für den Menschen mit Erschöpfung durch Überbelastung oder nach langer Kräfte zerrender Krankheit neue Energie und öffnet die eigenen versiegten Quellen.
 
Impatience. Nr. 18:
Ist das Richtige für ungeduldige übernervöse Menschen. Ihnen geschieht nichts schnell genug, niemand macht die Arbeit geschickt genug, - daher meinen sie, alles selber machen zu müssen.
 
White Chestnut: Nr. 35:
Wenn die Gedanken dauernd um die Dinge kreisen, die noch zu erledigen sind und selbst nachts der Kopf nicht zur Ruhe kommt, hilft White Chestnut. Die Anforderungen bekommen dann die richtige Wertigkeit in unserem Tageslauf
 
Willow, Nr. 38:
Das ist die Hilfe für jene Person, die sich bei den Vorbereitungen für das Fest allein gelassen fühlt, sich dabei ausgenützt vorkommt und das Gefühl hat, zu kurz zu kommen.
 
Holly, Nr. 15:
Im Mangel fühlt sich dieser Mensch schlecht behandelt, er ist eifersüchtig, neidisch, ärgerlich oder wütend. Diese Blütenessenz hilft, mit den Mitmenschen wieder ins Gleichgewicht zu kommen, Vorurteile abzulegen.
 
Kalifornische Blüten
 
Chamomile:
Tauchen verzweifelte Emotionen auf, z.B. Weinen, weil alles zu viel ist oder Magenschmerzen aus Nervosität, dann hilft Chamomile.
 
Garlic:
Bei Stress vor großen Ereignissen, z.B. Lampenfieber vor Theaterauftritten, mit Angst und „Schmetterlingen im Bauch“