Navigation

Slide background

Schüßler Salze

Nr. 5 KALIUM PHOSPHORICUM D 6


Nr. 5  KALIUM PHOSPHORICUM D 6
Kaliumphosphat

Charakteristik:

Kalium phosphoricum kommt vor allem in Gehirn- und Nervenzellen, im Blut und in den Muskeln vor. Dieser Mineralstoff ist in der Lage, Lecithin im Körper zu binden.

Kalium phosphoricum ist der wichtigste Energieträger und wird bei allen körperlichen und seelischen Erschöpfungszuständen eingesetzt.

Gleichzeitig wirkt Kalium phosphoricum "antiseptisch". Der Körper braucht es dringend bei hohem Fieber (ab 38,5°).

In der Biochemie nach Dr. Schüßler baut die Nr.5 gemeinsam mit der Nr.8 Natrium chloratum neues Gewebe auf und regt somit die Zellteilung und Gewebsneubildung an. Nach jeder schweren Krankheit sollte man zur Regeneration auf dieses Salz zurückgreifen.

Schwangere Frauen können mit Kalium phosphoricum ihre Muskulatur stärken, ohne dass dabei die Wehentätigkeit angeregt wird.

Dieser Mineralstoff wirkt belebend! Seine entleerten Speicher sind vor, während oder nach großer Anstrengung oder Erkrankung ausgiebig aufzufüllen.Bei Erschöpfungszuständen und Energielosigkeit wirkt Kalium phosphoricum rasch. 
 
Anwendung:

• für den Energiehaushalt: Erschöpfungszustände, Schwächeanfälle, Stress, psychische Belastungen, Rekonvaleszenz, Operationen, Abwehrsteigerung Konzentration, Lernschwäche

• für die Seele: Mutlosigkeit, Verzagtheit

• für das Zahnfleisch: Zahnfleischschwund, Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten, Mundgeruch (der durch Zähneputzen nicht weggeht)

• für die Muskulatur: Muskelschwund, Schwangerschaft (Wehentätigkeit wird nicht beeinflusst), Stärkung bei sportlicher Betätigung

• für die Haut: Haut- und Nagelpilze, schlecht heilende Wunden